BLP-Abnahme

 

Erweiterung des Einsatzes des Bewerteten Längsprofils auf bauvertragliche Anwendungen und Vergleich mit dem herkömmlichen A

  Logos der Projektbeteiligten
 

Kontakt

Andreas Ueckermann © Urheberrecht: ISAC

Telefon

work
+49 241 80 26744

E-Mail

E-Mail
 

Erweiterung des Einsatzes des Bewerteten Längsprofils auf bauvertragliche Anwendungen und Vergleich mit dem herkömmlichen Abnahmeverfahren

BLP-Abnahme Schaubild Urheberrecht: © ISAC

Ziel dieses Forschungsvorhabens ist, das Längsunebenheits-Bewertungsverfahren „Bewertetes Längsprofil“ (BLP) für künftige bauvertragliche Anwendungen zu ertüchtigen. Außerdem soll die Vergleichbarkeit von herkömmlichen, berührenden und immer mehr zur Anwendung kommenden berührungslosen Abnahmeverfahren untersucht werden. Dazu gehört nicht nur die Vergleichbarkeit von BLP- und Planographenmessungen, sondern auch die Vergleichbarkeit von Planographenmessungen und der Lattensimulation auf Basis von berührungslos gemessenen Straßenlängsprofilen.

 

Auftraggeber

Lehmann + Partner GmbH, Erfurt - im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Kooperation

Lehmann + Partner GmbH, Erfurt

IWS Messtechnik GmbH, Celle

Bearbeiter

Dr.-Ing. Andreas Ueckermann

Jahr der Fertigstellung

2017