Aachener Fachsymposium Straßenwesen – Smart Infrastructure

Donnerstag, 17.06.2021

  Logo AFSS 2021
 
 

Ort:

Web-Konferenz

Veranstalter:

Forschungsvereinigung SETAC e.V.

Weitere Informationen:

Für eine umfassende und zeitnahe Umsetzung einer zukunftsweisenden Mobilität wird auch die Straßeninfrastruktur ihre Leistungsfähigkeit steigern und insbesondere erweitern müssen. Die Straßeninfrastruktur hat dabei zunächst eine unterstützende Funktion, wird zunehmend aber zur notwendigen Voraussetzung. Dies gilt besonders im Hinblick auf vollautomatisiertes oder autonomes Fahren in komplexen Umgebungen sowie für den elektrisch betriebenen Verkehr.

Eine hochwertige und vollständige Straßenausstattung gehören genauso zur Voraussetzung für autonome Fahrfunktionen wie z.B. eine durchgängige Abdeckung mit Mobilfunknetzen, aktuelle Verkehrslageinformationen, digitale Verkehrsinformationen oder moderne Kommunikationssysteme zwischen Fahrzeug und Infrastruktur.

Der elektrisch betriebene Verkehr wird besonders über ein intelligentes Lastmanagement oder andere zukunftsweisende Ansätze wie das dynamische Induktive Laden begünstigt.

Im Rahmen des „Aachener Fachsymposiums Straßenwesen – Smart Infrastructure“ sollen besonders diese Problemstellungen aufgezeigt und diskutiert werden. Dabei ist das Ziel dieses Symposiums, an denen Vertreter aus der Privatwirtschaft, Verwaltung und Forschung der Bereiche Straßen- und Verkehrswesen teilnehmen, die Katalyse von Themen des aktuellen und notwendigen Forschungs- und Entwicklungsbedarfs.

Die Teilnahme an der Web-Konferenz ist kostenfrei und als Fort- und Weiterbildungsmaßnahme gemäß § 6 FuWO anerkannt.

Das detaillierte Vortragsprogramm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://setac.rwth-aachen.de. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

 

 

 

 

 

  QR Code